Die meisten online Casinos werden mit gewaltigen Jackpots, die in vielen Fällen sogar bis in die Millionenhöhe ragen. Viele Spieler denken diese Jackpot sei nicht real und würden von den Anbietern gar nicht ausgezahlt. Außerdem ist meistens nicht genau zu erkennen wer den Jackpot gewinnt und woran es liegt, dass man diesen Jackpot gewinnt. Außerdem sind viele Spieler der Meinung, dass online Anbieter mit solchen Jackpots nicht wirklich seriös sind. Dies hat aber im Prinzip nichts mit der Seriosität des online Casinos zu tun. Grundsätzlich haben die Casinobetreiber nichts mit der Gewinnausschüttung zu tun, da diese von den Softwareherstellern bestimmt wird.

Deswegen kann man die Spiele auf die Software überprüfen und von der Software Rückschlüsse auf die Seriosität anstellen. Es gibt insgesamt 12 große Spiel Softwarehersteller im Bereich online Casino, die als seriösen sicheren Hersteller gelten. Gehört das Unternehmen zu einem dieser Hersteller handelt es sich 100 % um einen realen Jackpot, der über einen fairen Zufallsgenerator den Gewinner ermittelt.

Wie entsteht ein so großer Jackpot überhaupt?

Grundsätzlich muss man zwischen 2 verschiedenen Arten von Jackpot unterscheiden, da ist zum einen die sogenannten festgelegten Jackpots und zum anderen die sogenannten progressiven Jackpots gibt. Bei einem festgelegten Jackpot ist auch ein festgelegter Betrag beziehungsweise Gewinn angegeben. Dieser angegebene Betrag ist auch der Gewinn, der maximal erzielt werden kann. Beträgt also ein festgelegter Jackpot eine Gewinnsumme von 1 Million € ist dies der maximale Gewinn, den ein Gewinner erzielen kann. Diese Summe kann im Prinzip jeder gewinnen. Selbst wenn ein Spieler den Jackpot mit einer Drehung knackt und der nächste Spieler danach wieder den Jackpot knackt wird dieser Spieler auch 1 Millionen € erhalten. Dies liegt daran, dass der festgelegte Jackpot im Gegensatz zum progressiven Jackpot nicht an der Anzahl der Teilnehmer beziehungsweise der Anzahl der Gewinne berechnet wird. Beim progressiven Jackpot entscheidet unter anderem die Anzahl der Spieler und des eingeworfenen Geldes über die Höhe des Jackpots.

Deswegen locken progressiven Jackpots möglichst viele Menschen um die Jackpot Summe in die Höhe zu treiben. Grundsätzlich gilt: je mehr Teilnehmer an den Jackpot teilnehmen und je mehr Geld investiert wird, desto höher ist der Jackpot und desto höher kann der Jackpot steigen bevor dieser geknackt wird. Wird einer dieser progressiven Jackpots geknackt, erhält der nächste Spieler der diesen Jackpot knackt nicht die exakt gleiche Summe, sondern nur so viel wie Leute mit dem Automaten gespielt haben und eingeworfen haben.

Wie kann man einen Jackpot gewinnen?

Grundlegend sollte jedem Spieler klar sein, dass man einen solchen Jackpot nicht mit einer Strategie knacken kann, sondern nur reines Glück entscheidet darüber, ob jemand den Jackpot gewinnen. Nichtsdestotrotz trifft man im Internet häufig auf Theorien und Strategien, die einem einen sicheren Gewinn versprechen. Dies ist aber reine Aberglauben, denn solch eine Strategie gibt es nicht. Glücksspielgewinne unterliegen immer dem Zufall und sind reine Glückssache, da ein fairer Zufallsgenerator einen Gewinner auswählt und nur der Zufallsgenerator entscheidet darüber wann jemand diesen Jackpot gewinnen. Grundsätzlich sind die online Anbieter wie Stake 7 nicht zuständig für die Gewinnausschüttung, da diese in den Autoritäts Bereich der Softwarehersteller fällt. Einfach gesagt: es besteht keine Möglichkeit Einfluss auf die Gewinnchancen zu nehmen.

Wird der Jackpot wirklich ausgezahlt?

Diese Frage lässt sich relativ einfach beantworten, da dies auf den online Anbieter ankommt. Hat man einen seriösen sicheren online Anbieter ausgewählt wird der Gewinn zu 100 % ausgezahlt. Natürlich gibt es allerdings auch wie in jeder Branche schwarze Schafe, die den Jackpot nicht auszahlen wollen. Dadurch kann es durchaus zu Komplikationen kommen. Allerdings gilt für jeden Anbieter, der über eine Glücksspiellizenz verfügt, dass dieser den Betrag auszahlen muss, da das online Casino ansonsten eine Glücksspiel Lizenz verliert. Testen Sie die Slots bevo Sie sich für einen entscheiden. Dies geht am besten mit Freispielen. Eine Übersicht der aktuellen Freispiele finden Sie hier: Freispiele OHNE Einzahlung

Fazit:

Grundsätzlich muss man zwischen 2 verschiedenen Arten von Jackpot unterscheiden. Zum einen gibt es den festgelegten Jackpot, der der über eine festgelegte Summe verfügt, die jeder Spieler mit der gleichen Wahrscheinlichkeit gewinnen kann. Die andere Variante ist der progressive Jackpot, der erzeugt wird durch eine möglichst hohe Spieleranzahl, die möglichst viel Geld in den Automaten investieren. Dadurch steigt die Höhe des Jackpots immer weiter an. Ein glücklicher Gewinner wird letztendlich den Jackpot knacken und ab diesem Zeitpunkt startet der Jackpot wieder beim sogenannten Mindestjackpot, der durch neue Spieler dann wieder weiter gesteigert wird. Unser Tipp für hohe Gewinne: 888 (Erfahrungen aus 06/2017) , drueckglueck.de und LeoVegas.